Ausergewöhnlich und die, die es sein wollen...

 

Warum streben alle Menschen, die Perfektion bzw das Bedürfniss Ihrer Umwelt an? Die Frage, die ihn schon seit dem Zeitpunkt plagte, seit dem er anfing den Sinn von seinem Atemzug zu hinterfragen. Im Grunde ist sein Grundgedanke der, dass es keinen individuellen Menschen bzw  Meinung, gibt ! Wir folgen unaufhaltsam dem, was einfach da ist und unsere Umwelt von uns erwartet. So banal und schwachsinnig es klingen mag - sind wir überhaupt noch in der Lage selber zu entscheiden- Wer wir sind?                      

Von aussen betrachtet sind wir nur Spielfiguren, die sich einer bestimmten Gruppe, Art und Vielfalt lediglich anschliessen oder sich damit zufrieden geben. Der eine ist in seinen Augen ein Punk, die eine ein "Barbie-Girl" und der andere ein "Technofreak". Jeder dieser Menschen, ist nicht weniger schlecht oder gut, weil er sich der jeweiligen Lebensart hingibt - das was unterscheidet, ist der Mensch selbst! Naiv und mit geschlossenen Augen folgen diese "Figuren" einfach dem, was die Medien ihnen vorgeben oder dem, was die anderen sein wollen! Ihm fällt zudem in diesem Moment sehr eindeutig auf, dass diese auch keinerlei freie Gedankengestalltung aufbauen. 

Was ihn jedoch mehr in diesem Moment zum nachdenken brachte, war die Tatsache, dass er genau einer von denen ist - die er in eine Schublade steckt. Ihm viel auf, dass einfach die Art Figuren, die sich für was besseres halten - die einfach denken, dass sie was besonderes sind und was zu sagen haben, im Grunde  genau wie alle anderen auch in einer dieser Schubladen stecken - in der, der Alles-Hinterfrager...! Zählte er sich auch dazu? Gepackt von der Angst, er sei nicht besser als auch das allerletze Arschloch auf dieser Welt, beendete er den Blog und versuchte den verseuchten Alltag in seinem Kopf wiederzufinden.                           

 

 

28.6.07 14:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen